Blog

„Live nach Neun“ – Wieviel Salz ist gesund?

In der ARD Fernsehsendung „Live nach neun“ erklärt die Ernährungswissenschaftlerin Anja Tanas den Zusammenhang von Salzgenuss und Salzsensitivität. Patienten die salzsensitiv sind, müssen besonders auf den Salzkonsum achten. Das können sie natürlich nur, wenn sie wissen, dass sie salzsensitiv sind. Hier der Link zum Video. Die Messung der Salzsensitivität ist ab sofort in der Praxis … weiterlesen

31.07.2019 Nachrichten

Salzkonsum bei Diabetikern

Hypertonie und Diabetes treten häufig im Doppelpack auf. Der Grund hierfür sind gemeinsame Risikofaktoren, welche die Entstehung beider Krankheiten begünstigen. Im aktuellen Diabetes Ratgeber (5/2019) wird darauf verwiesen, dass der normale Verbraucher häufig die von der WHO empfohlene Salzzufuhr (höchstens 5 Gramm am Tag) überschreitet und damit seinen Blutdruck erhöhen kann. Beim Risikofaktor Salz kommt … weiterlesen

24.06.2019 Nachrichten

Diabetesprävention in der Arbeitswelt

„Care Konzept“ erbringt zielgerichtete Leistungen nach dem Präventionsgesetz Typ-2-Diabetes zählt aufgrund seiner Verbreitung in der Allgemeinbevölkerung zu den Volkskrankheiten. In Deutschland leiden schätzungsweise rund acht Millionen Menschen an Diabetes, sowie weitere zwei Millionen an einem nichtdiagnostizierten Diabetes. Ein besonderes Augenmerk liegt auf der Prävention. Entsprechende evidenz-basierte Empfehlungen sind in den nationalen und internationalen Leitlinien verankert. … weiterlesen

08.04.2019 Nachrichten

Darmkrebsmonat März 2019

Zum 18. Mal steht der März in ganz Deutschland im Zeichen der Darmkrebsvorsorge. Unter dem Motto „Es gibt kein zu jung für Darmkrebs. Rede mit Deiner Familie!“ thematisiert die Felix Burda Stiftung in diesem Jahr speziell das familiäre Risiko für Darmkrebs. Denn immer mehr Menschen unter 50 erkranken. Die meisten, weil bereits jemand in ihrer … weiterlesen

22.02.2019 Nachrichten

Erste Ringversuchsergebnisse zu iFOBT veröffentlicht

Heute sind die Ergebnisse des ersten Rinversuchs zu immunologischen Blut-im-Stuhl-Tests (iFOBT) erschienen. Dabei hat unser Test immoCARE-C sehr gute Werte erzielt: Probe A Probe B Zielwert 30 ng/ml 123 ng/ml Unser Ergebnis 24,5 ng/ml 123 ng/ml Damit wird die hohe Qualität von immoCARE-C bestätigt. Alle Ergebnisse können auf der Internetseite vom Referenzinstitut für Bioanalytik (RfB) … weiterlesen

20.07.2018 Nachrichten

Darmkrebsmonat März 2018

Zum 17. Mal steht der März in ganz Deutschland im Zeichen der Darmkrebsvorsorge. Ausgerufen von der Felix Burda Stiftung, der Stiftung LebensBlicke und dem Netzwerk gegen Darmkrebs e.V., engagieren sich in diesem Monat Medien, Gesundheitsorganisationen, Unternehmen, Städte, Kliniken und Privatpersonen für die Darmkrebsvorsorge. Dank der Werbekampagne der Felix Burda Stiftung unter dem Motto „Lass Darmkrebs nicht … weiterlesen

05.02.2018 Nachrichten

Weltdiabetestag 14. November

Heute ist Weltdiabetestag. Man hat den 14. November ausgewählt, weil an diesem Tag Frederick G. Banting geboren wurde, der gemeinsam mit Charles Herbert Best 1921 das lebenswichtige Insulin entdeckte. Nehmen Sie den heutigen Tag zum Anlass, aktiv zur Vermeidung von Diabetes beizutragen! Laut VDGH rollt „ein Tsunami auf uns zu“, mit täglich 1.000 neuen Diabetes-Kranken. … weiterlesen

14.11.2017 Nachrichten

Neu: CAREprime – Vollautomat zur quantitativen, immunologischen Bestimmung von humanem Hämoglobin im Stuhl

Das CAREprime System ist ein quantitativer immunologischer Test (iFOBT) zur Bestimmung von okkultem humanem Hämoglobin (hHb) in Stuhlproben. Es handelt sich um einen Vollautomat der bis zu 300 Analysen in der Stunde bearbeiten kann. Die Vorteile des Systems auf einem Blick: hygienisch & vollautomatisiert Es ist keine manuelle Probenvorbereitung oder ein Öffnen der Probengefäße notwendig. … weiterlesen

21.04.2017 Produkte

Darmkrebs-Screening wird auf neuem Testverfahren basieren

Pressemitteilung des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA): Berlin, 21. April 2016 – Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat am Donnerstag in Berlin beschlossen, dass bei der Früherkennung von Darmkrebs zukünftig neue Testverfahren anzuwenden sind. Quantitative immunologische Tests zum Nachweis von nicht sichtbarem Blut im Stuhl (iFOBT) lösen den derzeit verwendeten Gujak-basierten Test (gFOBT) ab. Die beiden Testverfahren sind … weiterlesen

21.04.2016 Nachrichten